Schlagwort: PR

Blogger Relations ist keine PR

Von der automatisch generierten Ansprache inklusive der unpersönlichen Pressemeldung, ungefragt Produkte an Blogger zu versenden um später per Email nachzufragen ob und wann der „authentische“ Blogpost live geht, hat leider nichts mit Blogger Relations zu tun, eher mit oldskool PR und der standardisierten Gießkanne.

Natürlich gibt es viel positive PR wenn es um den Aufbau von Kommunikationsverteilern, dem Verpacken von Unternehmensnachrichten in funkelnde Worte und Clippings geht. Aber die dezentrale, unabhängige Blogosphäre ist seit dem Cluetrain Mainfesto schon längst weiter. Es geht weniger um Verteiler sondern um lebende Netzwerke.

Weiterlesen